Balu

Balu, Cattlemix, *10/2018
Update 29.05.2020

Der eineinhalbjährige unkastrierte Cattle-Labrador-Eurasier-Mix Balu sucht ein neues Zuhause. Seine Familie hat sich sehr schweren Herzens dazu entschieden, um ihm ein Leben in einer sehr ländlichen Umgebung zu ermöglichen, die ihm Sicherheit und Wohlfühlen gibt.
Balu ist mittlerweile auf eine Pflegestelle in Remscheid umgezogen, wo er langsam und in Ruhe ankommt. Mit den anderen Hunden kommt er zurecht und das Training wird auch langsam intensiviert. Noch wird Balu nicht vermittelt, Interessenten sind aber bereits herzlich willkommen.
Du interessiert Dich für Balu? Dann freut sich Iris Reimer auf Deinen Anruf unter 0177 6880500.

_______________________________________________________________________________________

Balu, Cattlemix, *10/2018

Der eineinhalbjährige unkastrierte Cattle-Labrador-Eurasier-Mix Balu sucht ein neues Zuhause. Seine Familie hat sich sehr schweren Herzens dazu entschieden, um ihm ein Leben in einer sehr ländlichen Umgebung zu ermöglichen, die ihm Sicherheit und Wohlfühlen gibt.

Balu ist von Junghund an bei der Famililie, die ihn sehr liebevoll aufgezogen und erzogen. Die ersten vier Monate seines Lebens verbrachte Balu auf einem äußerst abgelegenen Bauernhof mit Familienanschluss. Traktoren sind ihm völlig egal, in der Familie mit kleinem Kind und Baby verhält er sich vorbildlich.

Unbekannte Menschen, Fahrzeuge oder befahrene, auch dörflich gelegene Straßen bringen ihn immer noch aus der Fassung, auch wenn es schon viel besser geworden ist.

Urlaub mit seiner Familie auf dem sehr ländlich gelegenen Bauernhof? Ein Traum für Balu und Familie. Vertrauensparcour und Training auf dem ruhig gelegenen Hundeplatz mit einem Trainer, den er liebt? Absolviert Balu mit Bravour. Beide Situationen zeigen Balu als Hund, der seinem Hundeführer vertraut und Spaß an der Arbeit hat.

Spaziergehen in der Stadt? Nicht daran zu denken, ohne dass Balu Angst hat und nur weg will. Kontakt zu unbekannten Menschen oder unbekannten Fahrzeugen, Stress für Balu. Diese Situationen werden regelmäßig und täglich trainiert, basierend auf dem Vertrauen von Balu zu Hundeführer und Trainer.

Trotz der deutlichen Fortschritte und der Liebe zu ihrem Hund würde seine Familie Balu in ein selbstbewusstes Leben ohne Angst entlassen, wenn sich findet was gesucht wird:
- Liebevolle konsequente Herrchen, die weiterhin mit ihm trainieren.
- Ein Grundstück, wo Balu sich austoben kann und kaum /kein Straßenverkehr ist.
- Ein sehr ländlich gelegenes Zuhause, in dem nicht viele fremde Leute aus- und eingehen.

Balu wohnt in Datteln/NRW und wird nur nach ausführlichem mehrfachem Kennenlernen und gegen Vorkontrolle und mit Schutzvertrag abgegeben.

Sie sind genau das richtige Zuhause für Balu? Dann nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Tanja Hoff unter 01575 / 1077 583 oder per Mail unter A.Hoff82@gmx.de.

Der Vermittlungshund ist dem Team ACD in Not e. V. nicht persönlich bekannt. Die Beschreibung wurde von den Besitzern, der Pflegestelle oder dem Tierheim selber verfasst. Die Angaben sind somit ohne Gewähr.

Zurück