Das Team von ACD in Not

Hier möchten wir uns kurz vorstelllen:

1. Vorstand Nicole Laudenbach

Ich lebe mit zwei Australian Cattle Dogs in Brachttal und arbeite als Psychoonkologin und Supervisorin im Main-Kinzig-Kreis. Im Jahr 2010 erfüllte ich mir meinen Traum und holte mir eine 8 Wochen alte Cattle Dog Hündin namens Candice aus einer Zuchtstätte.

Einige Jahre später bekam ich über ACD in Not mit, dass ein Cattle Dog Rüde namens Hugo einen neuen Besitzer suchte. Über den Verein kam es zum Kontakt mit dem Besitzer und seitdem bereicherte Hugo bis 2018 mein Leben. Leider musste er viel zu früh von uns gehen und eigentlich wollte ich keinen Zweithund mehr zu mir holen. Dann kam Cowboy in die Vermittlung und er kam, sah und siegte. Ich wurde erneut zur Pflegestellenversagerin und seitdem genießt er die Zeit mit mir und Candice.

Seitdem mich die Cattles begleiten, lernte ich viel über das Verhalten, die Erziehung und die Beschäftigung dieser Rasse kennen und weiß, wie schwer es mitunter ist, ein neues Zuhause für Cattles aus zweiter Hand zu finden. Daher setze ich mich für die Notcattles ein und gemeinsam mit meinem Team versuchen wir, für jeden Notcattle ein geeignetes neues Zuhause zu finden.

2. Vorstand Beatrice Gröppler

Ich bin über meinen ACD-Rüden Buzz zu ACD in Not e.V. gekommen. Schon seit Jahren im Tierschutz engagiert, möchte ich nun meine Fähigkeiten in den Dienst der Not-Cattles stellen, zusammen mit allen anderen in Team.

Vermittlungsbeauftragte Petra Gerstner

Hallo, mein Name ist Petra Gerstner, 52 Jahre jung, verheiratet, keine Kinder.
Seit 19 Jahren sind ACD s an meiner Seite.
Aktuell Enzo, ein roter der dieses Jahr 11 wird und Cooper, wird dieses Jahr 2. Er ist auch der Grund, dass ich jetzt bei ACD in Not bin.
Eigentlich wollte ich es nach dem Tod meines Tom vor 6 Jahren bei einem belassen; dann sah ich letztes Jahr bei ACD in Not Cooper und da er Tom sehr ähnlich sah, war es um mich geschehen.
Beruflich bin ich im medizinischen Außendienst und privat sehr aktiv im Turnierhundesport wo ich auch als Richter tätig bin.
Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit zu Gunsten unserer Cattles.

 

1. Beisitzerin Kerstin Hoffmann

Ich lebe mit meinen mittlererweile 6 Cattle Dogs und meiner Familie in der schönen Eifel. Tiere jeglicher Art begleiten schon immer mein Leben. 2005 bekam ich meinen ersten Australian Cattle Dog und habe diese Rasse mit all Ihren Ecken und Kanten kennen und lieben gelernt.

2. Beisitzerin Angela Nagel

Mir wurde gesagt, ich müsse mich vorstellen, dann versuche ich das mal.

Mein Name ist Angela Nagel und ich mag keine Vorstellungstexte.

Was soll ich auch groß schreiben? Ich wohne in Magdeburg habe zwei Australian Cattle Dogs und einen Stumpy Tail Cattle Dog. Ich arbeite als Hundetrainerin und ganz klischeehaft, sind meine Hunde die schlimmsten. „Lehrer´s Kinder und Pfarrer´s Vieh gedeihen selten oder nie...“
Zu ACD in Not kam ich durch Arjuna, Spitzname Panda. Er ist vor 3 Jahren eingezogen und nicht mehr weg zu denken.

Zum Cattle Dog kam ich durch Phoebe. Sie ist vor neun Jahren, als niedlicher Waschbär eingezogen und brachte das Chaos und die Lautstärke mit. Lilly komplettiert das Trio mit ihrer bunten Glitzerknete im Kopf.

Wer Näheres wissen möchte einfach fragen